Geneva Lee - Royal Love | Rezension

Samstag, Juli 15, 2017

Royal Love (Die Royals-Sage, Band 3) | Geneva Lee | 384 Seiten | Blanvalet | eBook 9,99€ | Broschiert 12,99€

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...

Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?
Quelle: Blanvalet

 

"Royal Love" bildet nach "Royal Passion" und "Royal Desire" den Abschluss der Liebesgeschichte zwischen Clara und Prinz Alexander. Die ersten beiden Teile haben mir leider nicht so richtig gefallen, was hauptsächlich daran lag, dass die eigentliche Geschichte hinter zahlreiche Bettszenen zurücktreten musste und somit nicht genügend Raum hatte, sich zu entfalten. Da ich die Reihe aber dennoch beenden wollte, bin ich mit relativ geringen Erwartungen an diesen Teil herangegangen und wurde positiv überrascht ...
Die Royals-Saga geht mit "Royal Dream" weiter, wo Claras beste Freundin Belle ihre eigene Geschichte bekommt. Mit "Royal Kiss" und "Royal Forever" wird der zweite Teil der Royals-Saga dann fortgeführt und abgeschlossen.
Doch auch damit hat die Reihe ihr Ende nicht gefunden! Am 21. August erscheint "Royal Destiny".

Das Cover gefällt mir genauso wie das der Vorgängerbände super gut! Es ist schlicht und einfach, aber wirkt durch den silbernen Einband dennoch edel und passt perfekt zu der königlichen Liebesgeschichte.

Um was geht es? Claras Leben ist perfekt: Endlich ist sie mit Alexander, dem Mann ihres Lebens, verlobt und bald sollen auch schon die Hochzeitsglocken läuten. Allerdings begrüßt Alexanders Vater, der König von England, die Verbindung zwischen den Beiden immer nich nicht. Und auch Claras Vergangenheit bedroht das Glück des frisch verlobten Paares ...

Sowohl Clara als auch Alexander haben beide ihre dunkle Vergangenheit hinter sich gelassen und sind nun endlich bereit, den nächsten Schritt in ihrer Beziehung zu gehen. Clara kann sich zwar noch nicht so ganz mit dem Gedanken anfreunden, ihr gannzes Leben dem englischen Königshaus zu opfern und ihren Job, den sie über alles liebt, dafür aufzugeben. Dennoch geht sie dieses Risiko für die Liebe ihres Lebens ein. Auch Alexander hat die Dämonen der vergangenen Tage besiegt und freut sich auf eine gemeinsame Zukunft mit Clara. In diesem Teil war er mir zum aller ersten Mal sogar sympathisch. Zwar kontrolliert er seine Mitmenschen immer noch sehr gerne, hat diesen Drang allerdings endlich ein wenig mehr unter Kontrolle, als noch in den vorherigen Bänden.

Geneva Lees Schreibstil hat mir in diesem Teil der Royals-Saga richtig gut gefallen! Die Geschichte um Clara und Alexander hat endlich mehr Raum bekommen, da die Sexszenen nicht mehr so viel Platz für sich beanspruchen wie noch in "Royal Passion" und "Royal Desire". Dadurch konnte die Handlung auch richtig an Fahrt aufnehmen, sodass man das Buch wirklich gerne liest. Es enthält eigentlich alles, was man sich wünscht, um gut unterhalten zu werden: Spannung, Intrigen und einen Hauch Erotik.
In das Buch bin ich auch einwandfrei hineingekommen und das, obwohl ich den vorherigen Teil im Dezember des letzten Jahres gelesen hatte. Ich hatte keinerlei Probleme wieder in die Geschichte hineinzufinden.
Geschrieben ist das Buch nicht nur aus Claras Perspektive, auch Alexander kommt gelegentlich zu Wort, was mir richtig gut gefallen hat, da man einen Einblick in die Gedankenwelt von beiden Protagonisten bekommt.

Für mich ist "Royal Love" ganz klar der stärkste Teil der Reihe von Geneva Lee! Selbst wenn man von den ersten beiden Büchern nicht überzeugt wurde, sollte man den Abschluss der Romanze zwischen der bürgerlichen Clara und Prinz Alexander unbedingt lesen.

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hey Myri:)

    Wieder einmal eine tolle Rezi! Ich hab nie mit der Reihe angefangen und werde es vermutlich auch nicht mehr tun. Aber es freut mich, dass dir der Abschluss gut gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna <3

      Vielen Dank, das freut mich!
      Wenn due die Reihe nicht liest, hast du auch nichts verpasst. :D

      Liebe Grüße,
      Myri :)

      Löschen
  2. Myri! ♥
    Schöne Rezi. Royal Love war für mich auch der stärkste Teil. Schön also, dass dir der Schluss doch noch so gut gefallen hat. ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Mariechen. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marie :*

      Dankeschön! ♥ Wenn doch bloß die beiden ersten Bände auch so gewesen wären ... :D

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Myri :*

      Löschen

Danke fürs Vorbeischauen! Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, also haut ruhig in die Tasten.

Falls ihr auch einen Buchblog habt, dann hinterlasst mir bitte den Link dazu, damit ich euch besuchen kann.

Liebe Grüße,
Myri

Like me on Facebook