Sarah Saxx - King of Los Angeles: Verliebt in einen Rockstar | Rezension

Mittwoch, Juni 14, 2017

King of Los Angeles - Verliebt in einen Rockstar (KINGs of Hearts, Band 2) | Sarah Saxx | 324 Seiten | Books on Demand | Taschenbuch 12,99€

»Seine Küsse brachten mich beinahe um den Verstand. Sie ließen mich nach so viel mehr sehnen, obwohl ich wusste, dass es mich vermutlich ins Verderben stürzen würde.«

Damien King ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Der Rockstar mit dem ausgefallenen Modestil wird von Zigtausenden Frauen vergöttert, die alle scharf darauf sind, mit ihm im Bett zu landen. Warum also sollte er sich das entgehen lassen?
Doch dann begegnet er der selbstbewussten Scarlett O‘Donnell, die in Los Angeles als Volontärin bei einem Modemagazin arbeitet. Sie sieht, was er wirklich ist: ein selbstverliebter Rüpel, der nichts anderes als Sex im Kopf hat. Und dafür ist sie sich definitiv zu schade, nicht zuletzt wegen ihrer enttäuschenden Erfahrungen in der Vergangenheit. Was sie jedoch nicht ahnt, ist, dass sie durch ihre Abweisung Damiens Jagdtrieb angestachelt hat und er nun alles daransetzt, Scarlett für sich zu erobern.
Quelle: Sarah Saxx


Nach "King of Chicago - Verliebt in einen Millionär" ist "King of Los Angeles - Verliebt in einen Rockstar" nicht nur der zweite Teil der KINGs-Dilogie, sondern auch das zweite Buch, das ich von Sarah Saxx überhaupt lese. Da mir der erste Teil der Reihe, in dem es um Damiens Bruder Travis geht, so gut gefallen hat, war ich umso mehr auf Damiens Liebesgeschichte gespannt.

Das Cover, das vom Stil her perfekt zu "King of Chicago - Verliebt in einen Millionär" passt, bildet einen Mann ab, der von der Beschreibung her super auf Damien King passt.

Inhalt: Schon beim ersten Aufeinandertreffen hinterlässt Scarlett einen bleibenden Eindruck bei Damien. Damit ist sein Jagdinstinkt geweckt und er versucht alles, um die Volontärin eines Modemagazins um seinen Finger zu wickeln. Doch Scarlette weist ihn bei jedem Versuch ab, aus Angst, nochmals genauso wie in ihrer Vergangenheit verletzt zu werden. Allerdings gibt Damien nicht so schnell auf ...

Mit Damien King beschreibt die Autorin den typischen, selbtsverliebten Frauenheld, der seine Frauen häufiger als seine Unterwäsche wechselt. Bis er Scarlette trifft, war er mit seinem Leben und seinem Dasein als Schürzenjäger auch mehr als zufrieden. Um die eine Frau, die ihm nicht mehr aus dem Kopf geht, zu erobern, beweist er Durchhaltevermögen und Hartnäckigkeit.
Scarlette Grace O'Donnell ist ein ziemlicher Dickkopf, weshalb sie anfangs auch sehr eingebildet und voreingenommen wirkt. Daher brauchte ich erst ein wenig Zeit, um mit ihr warm zu werden. Sie weiß genau, was sie in ihrem Leben erreichen möchte und arbeitet hart für ihre Träume - auch wenn sie aus einem reichen Elternhaus kommt und ihr deshalb schon viele Möglichkeiten offen stehen.

Sarah Saxx' Schreibstil ist wie schon im ersten Band der KINGs-Dilogie sehr flüssig und angenehm, sodass man im Buch schnell vorwärts kommt. Außerdem habe ich es gemocht sowohl Damiens als auch Scarlettes Sicht der Geschichte aufgrund der wechselnden Erzählperspektive zu erfahren und somit beide Charktere besser kennenzulernen.
Die Entwicklung beider Protagonisten, sowie die Entwicklung zwischen ihnen hat mir genauso gut gefallen wie die Dialoge zwischen ihnen.

Mit "King of Los Angeles - Verliebt in einen Rockstar" liefert Sarah Saxx eine gelunge Fortsetzung über den andern King-Bruder. Ein wirklich toller Pageturner für zwischendurch.


Herzlichen Dank an die liebe Sarah Saxx für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hey Myri,

    Ich hab es bisher immer noch nicht geschafft ein Buch von Sarah Saxx zu lesen, obwohl ich es schon länger vorhabe. Nach deiner tollen Rezi, sollte ich das wohl bald mal ändern :)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna :)

      Das solltest du wirklich unbedingt ändern! ;) Die zwei Bücher, die ich bis jetzt von ihr gelesen habe, haben mir beide super gut gefallen.

      Liebe Grüße,
      Myri

      Löschen

Danke fürs Vorbeischauen! Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, also haut ruhig in die Tasten.

Falls ihr auch einen Buchblog habt, dann hinterlasst mir bitte den Link dazu, damit ich euch besuchen kann.

Liebe Grüße,
Myri

Like me on Facebook