K. Bromberg - Driven: Starkes Verlangen | Rezension

Samstag, April 22, 2017

Driven - Starkes Verlangen (Driven-Serie, Band 7) | K. Bromberg | 448 Seiten | Heyne | eBook 8,99€ | Taschenbuch 9,99€

Kriegsberichterstatter Tanner Thomas liebt das Leben am Limit. Ständig stürzt er sich in neue Gefahren, immer auf der Jagd nach der nächsten Story – bis die Fotojournalistin Beaux Croslyn auftaucht. Doch die beiden müssen ihre Leidenschaft verbergen. Denn auch Beaux hat ihre Geheimnisse ...
Quelle: Heyne 


Nach "Driven - Tiefe Leidenschaft" und "Driven - Bittersüßer Schmerz" erscheint mit "Driven - Starkes Verlangen" nun das letzte Spin-Off der Driven-Reihe.
Der siebte und letzte Band der Driven-Serie widmet sich dem Bruder von Rylee, die wir in den ersten Teilen der Reihe kennengelernt haben. Zu guter Letzt bekommt er seine eigene Geschichte, die man auch gut lesen kann, wenn man die anderen Driven-Bücher (noch) nicht gelesen hat.

Das Cover passt von der Optik her hervorragend in die Driven-Serie! Typisch für diese Reihe ist wieder ein Paar abgebildet, das wohl Tanner und Beaux darstellen soll. Die Farben harmonieren wunderbar miteinander, sodass ich mich auf Anhieb in dieses Cover verliebt habe.

Um was geht es? Tanner Thomas liebt seinen Job als Korrespondet über alles. Doch seit dem Tod seiner Partnerin und besten Freundin Stella wird er von Schuldgefühlen und Selbtszweifeln geplagt. Als er nach einer längeren Pause wieder zurückkehrt, bekommt er mit Beaux Croslyn eine neue Fotografin an seine Seite gestellt. Nach einer leidenschaftlichen Nacht fühlt sich Tanner immer mehr zu der hübschen Fotografin hingezogen. Doch als sich die Situation zuspitzt, muss er sich fragen, ob er Beaux wirklich kennt ...

Man merkt sehr schnell, dass es sich bei Tanner Thomas um einen gebrochenen Mann handelt. Immer noch hat er mit den Ereignissen um den tragischen Tod seiner Freundin zu kämpfen. Trotzdem kehrt er zurück und stellt sich seinen Ängsten. Gerade zu Beginn des Buches hat man als Leser das ein oder andere Mal mit seiner melancholischen Art zu kämpfen, allerdings wächst er einem dennoch schnell ans Herz. Die Entwicklung, die er in der gesamten Geschichte durchläuft, hat mir sehr gut gefallen und konnte ich so auch absolut nachvollziehen.
Beaux Croslyn gibt sich von Beginn an geheimnisvoll und man weiß beinahe sofort, dass sie etwas zu verbergen hat. Zunächst mag sie noch distanziert und unnahbar wirken, so ist man von ihrer Warmherzigkeit, die sie immer mehr offenbart, beeindruckt.
Beide Figuren sind der Autorin wirklich ausgezeichnet gelungen. Ich habe das Zusammenspiel der beiden auf jeder Seite genossen, da die Chemie zwischen ihnen einfach gepasst hat.

K. Brombergs Schreibstil ist wieder einmal wundervoll! Leicht und flüssig lässt sich das Buch lesen, sodass man das Buch nicht mehr beiseite legen möchte. Im Mittelteil gibt es ein paar Längen, die etwas langatmiger sind. Im letzte Drittel dagegen jagt eine Enthüllung die nächste und man ist einfach nur sprachlos.
Die Geschichte wird allein aus Tanners Perspektive geschildert. Es hat mir super gefallen endlich mal eine Liebesgeschichte nur aus der Sicht des männlichen Protagonisten zu lesen. Als i-Tüpfelchen gibt es am Ende noch ein Kapitel aus Beaux' Sicht, in dem man lesen kann, wie sie das erste Treffen mit Tanner empfunden hat.

"Driven - Starkes Verlangen" bietet ein knisterndes und fesselndes Lesevergnügen, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!


Herzlichen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hey Myri :)

    Schöne Rezi!
    Es freut mich, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat wie mir. Die letzten 200 Seiten fand ich am Besten :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna :)

      Danke!
      Das Buch war einfach ein Traum! Die Reihe hat damit einen wunderbaren Abschluss bekommen: :)
      Die Enthüllungen um Beaux waren mal etwas anderes und nicht das Übliche, das man vorher schon erahnen kann.

      Liebe Grüße,
      Myri :)

      Löschen

Danke fürs Vorbeischauen! Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, also haut ruhig in die Tasten.

Falls ihr auch einen Buchblog habt, dann hinterlasst mir bitte den Link dazu, damit ich euch besuchen kann.

Liebe Grüße,
Myri

Like me on Facebook