Jamie Shaw - Rock My Heart | Rezension

Mittwoch, März 15, 2017

Rock My Heart (The Last Ones to Know, Band 1) | Jamie Shaw | 384 Seiten | Blanvalet Verlag | eBook 9,99€ | Broschiert 12,99€

"Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …"



"Rock My Heart" bildet den ersten Teil der Last Ones to Know-Reihe von Jamie Shaw. "Rock My Body" erscheint am 17. April 2017, "Rock My Soul" schließlich am 19. Juni 2017. Die eBooks dazu erscheinen alle um einiges früher. Wer also nicht ganz so lange auf die Folgebände warten möchte, kann die Geschichten schon vorher auf seinem eReader genießen. In jedem Band bekommt ein anderes Mitglied der Band Last Ones to Know seine eigene (Liebes)Geschichte.
Der Klappentext verrät nicht allzu viel, dennoch habe ich mich von Anfang an auf eine wunderschöne, musikalisch angehauchte Romanze gefreut. Da ich nach solchen "Rockstar Romances" absolut verrückt bin, habe ich mich wahnsinnig über dieses Rezensionsexemplar gefreut.

Das Cover ist absolut genretypisch gestaltet und spiegelt auch den Inhalt des Buches durch den abgebildeten Musiker perfekt wieder. Man weiß also von Anfang an, auf was für eine Geschichte man sich einlässt.

Zum Inhalt: Als Rowan ihren langjährigen Freund dabei erwischt, wie er sie mit einer anderen Frau betrügt, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie kann es nicht fassen und flüchtet sich (eher unfreiwillig) in die Arme von keinem Geringerem als Adam - dem Leadsänger der angesagten Band Last Ones to Know. Die beiden teilen einen leidenschaftlichen Kuss, der, wenn es nach Rowan geht, keinerlei Wiederholung bedarf. Doch als Adam ihr am College über den Weg läuft, bricht ein regelrechtes Gefühlschaos in der jungen Frau aus ...

Mit Rowan kann man sich als Leser sehr schnell sehr gut identifizieren. Sie tritt authentisch auf, hat mich aber öfters mit ihrem vielen "Ich will ihn, aber ich werde nur eine von vielen sein!" etwas genervt. Ebenso ist sie ein Charakter, der eher unsicher ist, was sich auch in ihrem Handeln wiederspiegelt.
Adam ist ein Rockstar, wie er im Buche steht: jederzeit zum Flirten​ aufgelegt, unbekümmert und unverbindlich. Er ist ein Bad Boy, den jede Frau auf der Welt hofft retten zu können. Das Leben in vollen Zügen genießend, lässt er sich keinen One-Night-Stand entgehen. Dennoch verbirgt sich unter dem oberflächlich wirkenden Frauenschwarm ein lieber Kerl, den man schnell in sein Herz schließt. Man kann als Leser absolut nachvollziehen, wieso Rowan ihm hoffnungslos verfällt.
Die gesamten Nebencharaktere sind detailreich und toll ausgearbeitet worden, sodass ich mich unheimlich auf die weiteren Bände freue, um noch mehr über Rowans beste Freunde und Adams Bandkollegen zu erfahren.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar leicht und locker gehalten, sodass die Seiten nur so dahinfliegen. Aus der Sicht von Rowan geschrieben, bekommt man einen wundervollen Einblick in die Gefühlswelt der jungen Frau. Als Abschluss gibt es noch einen kurzen Epilog aus Adams Sicht.
Nachdem Rowan Adam geküsst hat, als sie erfahren hat, dass ihr Freund sie betrügt, hatte ich die nächsten 100 Seiten das Gefühl, dass die Geschichte kein Stück voranschreitet. Man wird mit dem Collegealltag der Protagonistin und ihren Gedankengängen über ihren Ex und dass sie ihn vermisst, vertröstet. Auf die eigentliche Liebesgeschichte muss man lange warten. Als diese dann aber so langsam ins Rollen kommt, wird das Buch mit jeder Seite besser.

Trotz kleiner Schwächen, kann mich Jamie Shaw mit "Rock My Heart" überzeugen. Eine wunderschöne Romanze mit einer ordentliche Prise Humor verspricht dem Leser tolle Lesemomente. Ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe!


Herzlichen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Myri! *-*
    Sehr schöne Rezi mal wieder. :)
    Das mit Rowen und ihren Hin und Her hat mich auch etwas genervt, sonst hab ich das Buch insgesamt aber geliebt. Cool, dass es dir auch so gefallen hat. :*

    Ganz liebe Grüße,
    Marie. ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marie! ♥ :)
      Dankeschön, meine Liebe! Die ersten 100 Seiten waren echt anstrengend, danach ist es aber steil bergauf gegangen! Freue mich schon auf den zweiten Band über Dee und Joel *.*

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Myri :*

      Löschen
  2. Hey Myri!

    Wieder mal eine sehr schöne Rezi von dir!
    Der Klappentext klingt auf jeden Fall gut, weiß aber nicht ob ich mir das Buch holen werde. Hab momentan nicht so Lust auf Rockstar-Geschichten.

    Liebe Grüße Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna :)

      Dankeschön! Falls du mal wieder Lust auf solche Geschichten bekommen, weißt du ja, welches Buch du lesen kannst ;)

      Liebe Grüße,
      Myri :)

      Löschen
  3. Sehr schöne Rezi :)
    Ich habe gerade deinen schönen Blog entdeckt und bin dir gleich mal gefolgt. Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest.
    LG Melie :)
    http://melanies-buecherwelt.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melie :)
      Das freut mich! Werde gleich mal einen Gegenbesuch starten ;)

      LG,
      Myri

      Löschen

Danke fürs Vorbeischauen! Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, also haut ruhig in die Tasten.

Falls ihr auch einen Buchblog habt, dann hinterlasst mir bitte den Link dazu, damit ich euch besuchen kann.

Liebe Grüße,
Myri

Like me on Facebook