Lesemonat Oktober

Dienstag, November 01, 2016

Hallo ihr Lieben!

Es ist wieder soweit und Zeit, um auf den vergangenen Monat zurückzublicken! Und wie aufregend dieser Monat büchertechnisch wieder war! Mitte Oktober ist das Semester wieder gestartet, ich war auf der Buchmesse und hatte an den Wochenenden eigentlich nicht wirklich viel Zeit um zu lesen. Nichtsdestortrotz habe ich es geschafft, 10 Bücher mit insgesamt 4270 Seiten zu lesen, also durchschnittlich 138 Seiten am Tag. Mein absolutes Monatshighlight war ganz klar "City of Bones" von Cassandra Clare. Wieso, könnt ihr in meiner Rezension nachlesen. ;) Einen richtigen Monatsflop gab es für mich erfreulicherweise diesen Monat überhaupt nicht. Am ehesten enttäuscht war ich wohl von Marah Woolfs "FederLeicht - Wie fallender Schnee".

Falls euch meine Meinung zu den jeweiligen Büchern interessiert, sind die Rezensionen mit den Buchtiteln verlinkt. ;)

Bücher

(Reihenfolge wie gelesen)


504 Seiten
"Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!"


Broken - Gefährliche Liebe | Chelsea Fine
320 Seiten
"Die Semesterferien stellen Pixie Marshall gleich vor zwei Herausforderungen: Sie braucht Geld, und sie braucht eine Bleibe. Ein Job in einem Bed & Breakfast scheint die Lösung ihrer Probleme zu sein. Doch Pixie hat nicht geahnt, dass ihr Zimmernachbar ausgerechnet Levi Andrews sein würde. Der extrem heiß ist. Und den Pixie am liebsten nie wieder sehen würde ... Denn ein Jahr zuvor waren sie dabei, sich ineinander zu verlieben – bis eine schreckliche Nacht alles veränderte. Doch Levi jetzt aus dem Weg zu gehen stellt sich als unmöglich heraus. Was ihn allerdings nicht zu stören scheint …"


Beautiful Oblivion | Jamie McGuire
416 Seiten
"Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht."


FederLeicht - Wie fallender Schnee | Marah Woolf
310 Seiten
"'Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne', hat meine Großmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt stecke ich mittendrin in einem Anfang - aber von zauberhaft kann keine Rede sein. Ausgerechnet ich soll eine magische Schneekugel für die Elfen zurückholen. Wenn sie wenigsten nett wären - diese Elfen. Aber nein - sie sind eingebildet, arrogant und bockig (einer jedenfalls). Im Grunde kann das alles nur ein schlechter Scherz sein. Ich bin bestimmt die Letzte, die sich mutig in ein Abenteuer stürzt. Denn die erlebe ich maximal mit einer Tüte Chips und meiner besten Freundin Sky vor dem Fernseher. Wäre ich bloß nicht in den Wald gegangen und durch das blöde Portal gestolpert. Dann wäre die Geschichte, die meine Welt völlig auf den Kopf stellte, vermutlich nie passiert. Aber das ist nicht mehr zu ändern und so leicht lasse ich mich nicht unterkriegen - schon gar nicht von einem Elf."


Collide - Unwiderstehlich | Gail McHugh
464 Seiten
"Nach dem College zieht Emily Cooper endlich zu ihrer großen Liebe Dillon nach New York. Doch dann schlägt Gavin Blake eines Tages wie aus heiterem Himmel in ihr Leben ein. Emily versucht, die knisternde Spannung zwischen ihr und dem verführerischen, millionenschweren Playboy zu ignorieren, aber Gavin hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen. Nicht nur, weil sie etwas Eigenartiges mit seinem Herz anstellt, sondern auch, weil Dillon nicht der ist, für den Emily ihn hält…"


Glück ist, wenn man trotzdem liebt | Petra Hülsmann
416 Seiten
"Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird "ihr" Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen - und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen ..."

To All The Boys I've Loved Before | Jenny Han
352 Seiten
"Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …"

Dirty Secrets | J. Kenner
384 Seiten
"Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.
Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.
Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen.
All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen."


Black Dagger - Phury & Cormia | J.R. Ward
768 Seiten
"Nach zweihundert Jahren des Zölibats hat der mächtige Vanpirkrieger Phury das Amt des Primals übernommen. Als er bei einer feierlichen Zeremonie der schönene Auserwählten Cormia begegnet, hofft er, durch die Verbindung zu ihr endlich den Dämonen seiner Vergangenheit zu entkommen. Doch Cormia zweifelt an seinen Gefühlen, und zum ersten Mal in seinem Leben muss Phury um eine Frau kämpfen - und bringt dadurch nicht nur sich selbst, sondern die ganze Bruderschaft der 'Black Dagger' in Gefahr ..."

Die Begehrte | Sara Bilotti
336 Seiten
"Zwei rätselhafte Männer – einer ungezähmt und wild, der andere kultiviert und charmant. Wer wird Eleonoras Herz erobern?
Vier Jahre lang hat Eleonora ihre Kindheitsfreundin nicht gesehen, als sie von ihr auf ein idyllisches Landgut in der Toskana eingeladen wird. Dort lebt Corinne mit Alessandro, einem brillantem Geschäftsmann, gutaussehend, höflich und kultiviert, zu dem sich Eleonora auf Anhieb hingezogen fühlt. Doch auch seinem Bruder Emanuele, dem etwas Dunkles, Unberechenbares anhaftet, kann sie kaum widerstehen. Die Männer wissen um ihre Anziehungskraft und beginnen ein undurchsichtiges Spiel mit ihr. Dabei spürt sie, dass die beiden ein Geheimnis hüten, dem sie nach und nach auf die Spur kommt …"


Wieviele Bücher habt ihr im Oktober geschafft zu lesen?
Welche Bücher haben euch besonders gut gefallen und waren euer Monatshighlight?

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Hallöchen meine Liebe! :)

    Ich staune immer wieder, wenn ich sehe wie viele Bücher andere in einem Monat so lesen :D
    Ich habe mich zwar auch schon etwas gesteigert, habe früher immer nur eins pro Monat gelesen, aber bis ich an deine Anzahl komme...phuh..das kann noch dauern..! :'D

    Liebe Grüße, Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maja :)

      Also dein Rückblick ist aber nicht soo schlecht! :)
      Finde Monatsrückblicke auch immer super spannend - auch für einen selber! :D
      In den nächsten Wochen muss (bzw. sollte) ich so viel für mein Studium lesen und bin deswegen schon ganz zickig :D Mag viel lieber meinen SUB abbauen!

      Liebste Grüße,
      Myri

      Löschen
    2. Haha ja. Als ich mir die Bücher zusammengesuchte habe ging's die ganze Zeit nur so.. 'Oh..das auch diesen Monat ? Und das auch ??' :D
      Ist es denn wenigstens interessant was du lesen musst ? :D Ich muss eher lernen.. ^^'

      Löschen
    3. Es ist schon interessant, was ich alles zu lesen habe. Aber die Masse erschlägt mich! :D Da schätzt man seine freie Zeit umso mehr :)

      Löschen
  2. Da hast du ja gut was weggelesen (= und viel ausführlicher dargestellt als ich in meinem Oktober-Rückblick :D

    Liebe Grüße lasse ich dir da!
    http://kejas-blogbuch.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!

      Bin schon ein bisschen Stolz auf meinen Rückblick ;) In den nächsten Wochen werde ich wegen meines Studiums wohl nicht mehr so viel lesen können...

      Liebste Grüße,
      Myri

      Löschen
  3. Du hast aber schöne Bücher gelesen :) Ich habe diesen Monat 8 Bücher gelesen und bin eigentlich ganz zufrieden :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Lara! :=

      Finde solche Rückblenden auch immer super spannend, weil man doch öfters nicht mehr ganz weiß, was man jetzt gelesen hat. ;)

      Liebste Grüße,
      Myri

      Löschen
  4. Huhu Myri,
    da hast du aber echt fleißig gelesen! Ich habe im letzten Monat 17 Bücher gelesen, das war echt mega gut:-) Hab mich voll gefreut, da ich auch soviele Neuzugänge hatte. Ich hatte ein paar tolle Titel dabei und brüte noch für meine Top 7 an den Highlights. Die kommen aber auch in den nächsten Tagen online!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petra :)

      Wow, 17 Bücher! Das ist echt richtig gut!
      Hätte auch gerne mehr gelesen, aber weil die Uni wieder losgegangen ist, ist das leider nicht möglich... :(

      Liebst,
      Myri

      Löschen
  5. Wow, hast du viel gelesen diesen Monat! Ich bin so neidisch. Ich hab schon richtig starken Lese- Entzug. :( Und dann hast du auch noch zu jedem Buch eine Rezension geschrieben. Ich bin voller Bewunderung! Das ist echt klasse! Und dann war auch noch City of Bones dabei. Das ist wirklich ein super Buch und hat den Lesemonat bestimmt gleich noch mal verschönert! :)
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde ja ganz rot bei deinem lieben Kommentar! ♥ Mir macht das bloggen momentan so Spaß. Bin mal gespannt wie es sich während das Semester läuft wntwicklet :D
      "City of Bones" war ein sensationell gutes Buch. Freue mich schon auf die weiteren Bände der "Chroniken der Unterwelt".

      Ganz liebe Grüße,
      Myri

      Löschen
    2. Ja, Spaß macht mir das Bloggen auch immer. Nur finde ich Momentan leider kaum die Zeit dafür. Und mehr Lesezeit wäre auch schön! Och Mann!
      Naja, wird bestimmt auch mal wieder besser. :)
      Ja, die Reihe ist echt gut. Obwohl ich ja nach dem vierten Band irgendwie aufgehört habe... Ich weiß auch gar nicht warum. Denn die Bücher haben mir gut gefallen. Aber irgendwie musste man dann auf das Erscheinen des neuen Bands warten und dann hab ich irgendwie den Anschluss verpasst. Mal sehen, vielleicht steige ich ja irgendwann noch mal wieder mit ein ;)
      Liebe Grüße

      Löschen

Danke fürs Vorbeischauen! Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, also haut ruhig in die Tasten.

Falls ihr auch einen Buchblog habt, dann hinterlasst mir bitte den Link dazu, damit ich euch besuchen kann.

Liebe Grüße,
Myri

Like me on Facebook